Dirigentin

Foto: (c) Augustin Saleem

Eveleen Olsen

Eveleen Olsen lebt und arbeitet in Zürich. Sie studierte Violine an der Musikhochschule Luzern und absolvierte 2009 mit Auszeichnung den Master für Barockgeige bei Rachel Podger am Royal Welsh College of Music and Drama in Wales. Sie war Mitglied des European Union Baroque Orchestra und gab europaweit Konzerte, u. a. im Royal Concertgebouw, in der Casa da Musica, Porto und am Malta Arts Festival. 2012 begann Olsen in Schweizer Orchestern und Kammermusikensembles mitzuwirken, darunter im Orchester le phénix, als Bratschistin im Bach Collegium Zürich sowie als Konzertmeisterin in La Chapelle Ancienne und im kammerorchester sankt gallen. Zurzeit studiert sie Orchesterleitung in der Dirigierklasse von Iwan Wassilevski an der Zürcher Hochschule der Künste. Sie leitet Kammermusikkurse und Orchesterwochen für Erwachsene und dirigierte 2016 das Regionale Jugendsinfonieorchester Solothurn.

Nach ihrem Probedirigat ist sie nun von den Mitgliedern des Flawiler Kammerorchesters unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern einstimmig zur Dirigentin und damit zur Nachfolgerin des Ende Juni 2017 zurückgetretenen Paul K.Haug gewählt worden.